Jugend fördern

Zukunftsorientiert Hilfe sichern

Die Aufgaben der DLRG werden zu einem bedeutenden Teil von Jugendlichen und jungen Leuten ausgeführt – denn etwa zwei Drittel aller Mitglieder der DLRG sind junge Menschen bis zu 25 Jahren. Darauf darf die DLRG stolz sein. Die DLRG Stiftung Westfalen identifiziert sich mit der Förderung der Jugendlichen in der DLRG und gewährleistet auf diesem Wege, dass die DLRG ihre Aufgaben auch in der Zukunft fachlich und menschlich qualifiziert wahrnehmen kann.
Jugend ist Zukunft. Konstruktive Jugendarbeit bietet jugendgemäße Angebote für den Alltag. Sie trägt dazu bei, dass junge Menschen soziale Kompetenzen und Erfahrungen erwerben und sich zu eigenständigen handlungsorientierten Persönlichkeiten entwickeln können.
Sinnorientierte Jugendarbeit ermutigt junge Menschen, verantwortlich für selbst gestellte Aufgaben, z. B. im Rettungswachdienst, einzutreten. So trägt Jugendarbeit in der DLRG dazu bei, die Ziele der DLRG Stiftung Westfalen nachhaltig zu sichern – damit auch morgen noch Helfer da sind, die diese Ziele verwirklichen.